Leittechnikrevision eines Ruhrgebiet-Wasserkraftwerkes

Januar 2018

Im Auftrag eines Energieversorgers aus dem Ruhrgebiet wird ein Wasserkraftwerk einer kompletten Revision der Leittechnik unterzogen. Dabei werden die drei Maschinensätze (4,5MW) mit neuen Maschinensteuerungen inklusive digitalen Turbinenreglern, neuen Schutz-, Synchronisier- und Erregersystemen, sowie einer neuen benutzerfreundlichen Bedienung und Visualisierung ausgestattet. Zur zusätzlichen Optimierung des Wasserhaushaltes der gesamten Staustufe wird zudem eine neue übergeordnete Steuerung samt automatisierter Kraftwerksprogrammsteuerung projektiert und ausgeliefert. Nach Konstruktion und Fertigung der neuen Schaltschränke im Hause Marquis, folgt die Montage, Installation und Verkabelung der neuen Schaltschränke mit der Peripherie vor Ort, sowie die sukzessive Inbetriebnahme der Gesamtanlage gemeinsam mit dem Kunden.