Neue Turbinenregler für georgisches Wasserkraftwerk (160MW)

Oktober 2017

An einem Stausee in der Nähe der Hauptstadt Tiflis befindet sich das von einem weltweit führenden Energieversorger betriebene Wasserkraftwerk. Die dort anzutreffenden vier Francisturbinen mit einer Leistung von jeweils 40MW werden einer Revision unterzogen. Die Firma Marquis liefert hierbei vier neue digitale Turbinenregler.

Nach Projektierung und Konstruktion der neuen Regler im Hause Marquis, werden die Schaltschränke in der hauseigenen Fertigungshalle angefertigt. Ausgeliefert werden die Turbinenregler zudem mit einem kundenorientiert entwickelten, mehrsprachigen Visualisierungs-System zur Bedienung und Beobachtung der neuen Regler. Nach Montage, Installation und Verkabelung der neuen Turbinenregler mit der Peripherie vor Ort, wird die Anlage sukzessive gemeinsam mit dem Kunden wieder in Betrieb genommen.