Service

Unsere Servicedienstleistungen umfassen folgende Bereiche:
Anlagenservice
Alles rund um Ihre Anlage
Schichtentwicklung
Alles rund um Ihren Prozess
CE-Kennzeichnung
Alles rund um die Konformitätsbewertung
Blendenberechnung
Alles rund um die Verteilung

Unter Anlagenservice bieten wir Ihnen

Ihre Anlage auf dem aktuellen technischen Stand zu halten und die Ausfallsicherheit zu erhöhen. Unser Augenmerk liegt dabei besonders auf präventiven Maßnahmen (Stichwort Retrofit), aber auch auf der schnellen Beseitigung des Fehlers im Störungsfall. Wir bieten Ihnen einen markenunabhängigen Service für viele Teile Ihrer Anlage und sind dabei an keinen Lieferanten fest gebunden. Auch die Beschaffung älterer Anlagenteile ist möglich. Wir bieten unseren Anlagenservice natürlich nicht nur für unsere Anlagen an, sondern richten uns damit ausdrücklich an alle Kunden und alle Anlagentypen, gültig für alle Teile eines Vakuumsystems (Pumpstand, Medienversorgung, Komponenten etc.). Auch der Umzug von Anlagen an neue Produktionsstandorte ­ inklusive Abbau, Transport und Aufstellung ­ ist möglich.

Wir bieten Ihnen zudem gerne entsprechende Wartungsverträge für Ihre Anlagen an ­
sprechen Sie mit uns!

Schichtentwicklung bedeutet für Sie

Sie bei der Realisation und Optimierung im Schichtdesign zu unterstützen. Egal ob ein neues Schichtdesign entwickelt werden soll, ein Bestehendes optimiert oder ein neues Design auf einer Anlage eingefahren werden soll. Für praktische Tests steht dabei unsere hauseigene Laboranlage zur Verfügung. Es sind funktionelle Schichten, wie Breitbandentspiegelungen, dielektrische Schichten, Strahlenteiler, Beschichtungen für die Fein- und Laseroptik sowie Brillenoptik, aber auch dekorative Schichtsysteme für die Substrate Mineralglas und Kunststoff möglich ­ inklusive Prozessimplementierung auf Ihrer Anlage.

CE-Kennzeichnung heißt für Sie

Beratung in Fragen der Konformität für Maschinen und Anlagen. Wir stellen sicher, dass Ihre Produkte den geltenden Normen in Bezug auf Gesundheit, Umweltschutz und Sicherheit entsprechen. Durch ein breit gefächertes Kompetenzteam von CE-Koordinator, Verfahrenstechnikern, Ingenieuren, Mechanikern und Elektrotechnikern unterstützen wir Sie bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderung zur CE- Kennzeichnung. Bisher durchgeführte CE-Kennzeichnungen derzeit: >400.

Unsere Leistungen dazu im Überblick:

  • CE-Kennzeichnung, Konformitätsbewertungen gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG sowie weitere auf Anfrage und Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV A3), DIN VDE 0701 ­ 0702, DIN EN 60204-1
  • Validierung zur Bestimmung der Sicherheit der Maschine gemäß DIN EN ISO 13849-1/2
  • Erarbeitung von Sicherheitskonzepten und Umsetzung
  • Risikobeurteilung für Maschinen und Anlagen
  • Erstellung von Technischer Dokumentation
Bitte fordern Sie bei Interesse unsere ausführliche
Leistungsbeschreibung CE-Kennzeichnung an!

Blendenberechnung und Optimierung der Verteilung
Jetzt neue Version 4 verfügbar

mittels Software-Simulation ist unserer neuester Service. Hierbei verwenden wir die Software UniformityProTM3D von TABLE MOUNTAIN OPTICS, Kalifornien, USA, die nach vorheriger Eingabe wichtiger geometrischer Anlagen-Kenngrößen sowie Prozess- und Substratparameter eine Aussage über die Geometrie der Verteilungs-Blende errechnet.

UniformityProTM3D ist eine Software die es erlaubt, aufgrund von komplexen Simulationen, Aussagen über die zu erwartende Beschichtungsgüte und Gleichmäßigkeit bzgl. der Verteilung beim Beschichtungsprozess zu gewinnen ­ und das ganz bequem am PC.

Berücksichtigt werden dabei sowohl unterschiedliche Quellen- und Substratanordnungen (z. B. Anordnung in einfachen Segmentkalotten oder Beschichtung im Planetenantrieb), als auch unterschiedliche Kammer- Geometrien und Ausstattungen im Rezipientenraum. Dabei bieten Eingabemasken eine einfache und anwenderfreundliche Bedienung.

Die Software liefert Aussagen über die zu erwartende Verteilung bei vorgegebenen Anlagen-Szenarien. Im Umkehrschluss können Verteilungsmasken (z. B. in Blattform, Konus-, Spline- oder Keilform) am PC entworfen und optimiert werden und ihr Einfluss simuliert werden. Die Software unterstützt Sie dabei bis hin zur fertigen Verteilungsblende. Der sonst sehr zeitaufwendige Weg von Versuch und Irrtum kann so erheblich abgekürzt werden. Aufwand und Kosten, um einen neuen Beschichtungsprozess einzufahren, werden damit erheblich gesenkt. Generierte Masken können komfortabel im Maßstab 1:1 ausgedruckt und/ oder in andere Programme (z. B. in das AutoCad-Format *.scr) exportiert werden.

Haben Sie Interesse an der Software oder an unserem Service, so kontaktieren Sie uns bitte! Für detaillierte Informationen bzgl. der Software besuchen Sie bitte die Internetseite von TABLE MOUNTAIN OPTICS oder folgen Sie dem QR-Code. Dort finden Sie auch eine freie Demoversion zum Download.